IMG_20211016_115742.jpg
  • fabianfaass

1.FC Calmbach - FV Langenalb 2:2 (0:0)

Kreisklasse A2 Pforzheim, 21. Spieltag, So. 10.04.2022

Die Gastgeber begannen mit viel Tempo und Druck auf das FVL Gehäuse und hatten in der Anfangsphase mehr vom Spiel. Unsere Mannschaft brauchte einige Anlaufzeit um ins Spiel zu kommen, hatte in der 25. Minute dann aber die große Chance zur Führung durch Nico Rhein. In der Folgezeit sah man bis zur Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel.

Nach dem Seitenwechsel verlief das Spiel zunächst wieder ausgeglichen, als die Gastgeber wie aus heiterem Himmel das 1:0 durch eine Freistoß-Bogenlampe erzielten. Nur ein paar Minuten später musste man gar das 2:0 hinnehmen als erneut ein Freistoß in den FVL Strafraum geschlagen wurde und die Blau-Weißen etwas unsortiert stehen blieben und ein FC Spieler ungehindert einköpfen konnte. Nun forcierte unser Team das Tempo und verstärkte die Offensiv-Bemühungen. Mit dem Erfolg, dass auch unserem Team durch Firat Canpolat ein direkter Freistoßtreffer gelang. In der 79. Minute war dann der längst verdiente Ausgleich durch Tom Riegsinger fällig. Bis zum Schlusspfiff hatte der FVL mehr vom Spiel und auch die besseren Möglichkeiten um den Sieg einzufahren, doch leider wurden selbst beste Chancen liegen gelassen und so durfte man am Ende zumindest mit dem einen Punkt zufrieden sein.


Tore: 2:1 Firat Canpolat (60.), 2:2 Tom Riegsinger (79.).


Es spielten: Jannis Pfeiffer- Firat Canpolat - Louis Mangler - Fabian Faaß (82. Ibrahim Ahmet Kizilboga) – David Mangler - Christian Freiberger - Kevin Santoro (75. Tom Riegsinger) - Heiko Dann - Patrik Bodamer - Benjamin Becker - Nico Rhein. Ersatz: Stefan König (ETW), Thomas Opp, Gabriel Gaida.


4 Ansichten