top of page
IMG_20211016_115742.jpg

1.FC Pforzheim 2018 - SpG Feldrennach/Langenalb 0:4 (0:2)

Kreisklasse A2 Pforzheim, 2. Spieltag, So. 27.08.2023


Pflichtaufgabe im Auswärtsspiel erfüllt

Am vergangenen Sonntag ging es für die SpG zum ersten Auswärtsspiel nach Pforzheim. Auf schwierigen Platzverhältnissen begann die Spielgemeinschaft spielerisch stark und konnte sich einige Torchancen erarbeiten. Nach einem Foulspiel konnte man durch einen Foulelfmeter durch Manuel Schreiber mit 0:1 in Front ziehen. 5 Minuten später wurde erneut Jano Szelwies im Strafraum zu Fall gebracht, Manuel Schreiber verwandelte wiederum souverän zum 0:2. Anschließend ließ man sich allerdings auf das hektische Spiel der Hausherren ein und konnte so nur noch vereinzelt seine spielerische Stärke ausspielen. So ging es mit 0:2 in die Pause.

Nach der Pause kam man wieder stärker ins Spiel und konnte direkt in der 50. Minute per direkt verwandeltem Freistoß von Routinier Manuel Moritz auf 0:3 erhöhen. Auch in der zweiten Halbzeit konnte man sich zahlreiche Torchancen herausspielen, welche aber nicht genutzt wurden. Man verteidigte immer wieder souverän die langen Bälle der Gastgeber und konnte in der 69. Minute durch Kevin Santoro auf 0:4 erhöhen. Alles in allem war es eine gute Leistung der SpG, bei welcher man mit einer besseren Chancenverwertung auch höher hätte gewinnen können. Am Sonntag geht es auf heimischen Rasen in Feldrennach weiter gegen die Mannschaften des 1.FC Engelsbrand.


Tore: 0:1 Schreiber (FE, 14.), 0:2 Schreiber (FE, 19.), 0:3 Moritz (50.), 0:4 Santoro (69.).


Es spielten: Jan Wolfinger - Benjamin Kling - Louis Mangler (C) - Philipp Eisele (77. Quint Weber-Sieb) - Manuel Schreiber - Manuel Moritz (57. Kevin Santoro) - Hendrik Anderer (64. Heiko Dann) - Jonas Schönthaler (77. Firat Canpolat) - Ediz Altun - Jano Szelwies (64. Louis Kammerer) - Andreas Traudt - Louis Kammerer.

Ersatz: Jochen Dann (ETW).


16 Ansichten

Comments


bottom of page