IMG_20211016_115742.jpg
  • bbass

FV Langenalb - 1.FC 08 Birkenfeld 2 0:1 (0:1)

Bittere Heimniederlage

Bei optimalen Platzbedingungen wollte der FVL sich mit einem Heimsieg von seinen Fans verabschieden. Unsere Jungs legten auch sehr gut los und hatten nach wenigen Minuten die Chance zum 1:0. Allerdings konnte der Schuss von Fabian Faaß noch von einem Gegenspieler auf der Linie geklärt werden. Kurz darauf stand die FVL Defensive nicht gut sortiert und die Birkenfelder Reserve konnte in Führung gehen. Im weiteren Spielverlauf hatte Birkenfeld etwas mehr vom Spiel, aber die Torchancen hatte der FVL. Allerdings scheiterte man am starken Birkenfelder Torwart oder verpasste den richtigen Moment für den Abschluss. So lag man mit 0:1 zurück zur Pause.

In der zweiten Halbzeit spielte dann nur noch der FVL. Birkenfeld wurde tief in der eigenen Hälfte gepresst und wusste sich nur mit Befreiungsschlägen zu helfen. Der FVL hatte eine Vielzahl an Großchancen, aber es fehlte an Glück und Präzision im Abschluss. Die größten Chancen hatten hierbei Benni Becker und Fabian Faaß. Doch wie im gesamten Spielverlauf war immer noch ein Abwehrbein oder der Torwart dazwischen. Es gibt leider so Tage im Fußball. Am Ende stand ein klares Torschussverhältnis für den FVL, allerdings die wichtigste Zahl gehörte Birkenfeld. Endergebnis 1:0 und drei Punkte für die Jungs aus dem Erlach.


Es spielten: Jannis Pfeiffer - Nico Rhein - Hardy Duss - Louis Mangler - Fabian Faaß - Tom Riegsinger - Christian Freiberger (76. Firat Canpolat) - Kevin Santoro - Benjamin Becker - Maximilian Rittmann - Patrik Bodamer (79. Ibrahim Ahmet Kizilboga). Ersatz: Stefan König, Jano Szelwies.



26 Ansichten