IMG_20211016_115742.jpg

SpG Langenalb/Feldrennach - TSV Weiler 3:1 (1:0)

Kreisklasse A2 Pforzheim, 6. Spieltag, So. 25.09.2022

Heimsieg im Spitzenspiel

Am Sonntag empfing die SpG die Gäste vom TSV Weiler zum Topspiel zwischen 2.- und 3.-platziertem. Beide Mannschaften waren bisher ungeschlagen, so konnte man sich auf eine spannende Partie einstellen. Die Zuschauer wurden nicht enttäuscht und sahen ein über 90 Minuten hochwertiges Spiel. Die SpG erwischte einen guten Start in die Partie und versuchte nach leichtem Abtasten schnell eigene Torchancen herauszuspielen. Nach 20 Minuten traf Philipp Eisele mit einem schönen Fernschuss aus 30 Metern zur Führung. Bis zur Pause blieb es bei Chancen auf beiden Seiten beim 1:0.

Nach dem Seitenwechsel konnte die Mannschaft nach schönem Spielzug über Maxi Rittmann direkt auf 2:0 erhöhen. Einige Minuten später war es wieder Maxi Rittmann, der nach Steilpass zum 3:0 vollenden konnte und somit für die Vorentscheidung sorgte. In der Folge erhöhten die Gäste aus Weiler nochmals den Druck und kamen so noch zu Gelegenheiten. Bis auf den Elfmeter zum 3:1 konnten aber alle weiteren Angriffe durch eine starke Teamleistung verteidigt werden. So steht die SpG nach einem guten Saisonstart und nun fünf Siegen in Folge punktgleich an der Tabellenspitze. Nun gilt es in der kommenden Woche, diese Leistung zu bestätigen und die Serie weiter auszubauen.


Tore: 1:0 P. Eisele (20.), 2:0 M. Rittmann (46.), 3:0 M. Rittmann (57.).


Es spielten: Jan Wolfinger - Benjamin Kling - Louis Mangler (C) - Philipp Eisele - Fabian Faaß (66. Manuel Moritz) - Florian Eisele - Tugrul Kücükoglu - Tim Conzelmann - Christian Freiberger - Maximilian Rittmann (66. Heiko Dann) - Jano Szelwies (86. Werner Zimmer)

Ersatz: Keven Dümlein (ETW), Mario Heidt, Sven Sickinger


47 Ansichten