IMG_20211016_115742.jpg
  • bbass

1.FC Pforzheim 2018 - SpG Langenalb/Feldrennach 2 8:3 (4:2)

Kreisklasse B2 Pforzheim, 5. Spieltag, So. 18.09.2022


Am 5. Spieltag traf die 2. Mannschaft der SpG auswärts auf den 1. FC Pforzheim. Bei schwierigen Platzverhältnissen startete die Heimmannschaft gut ins Spiel und es gelang ihnen bereits in den ersten Spielminuten zwei Tore. Die SpG ließ den Kopf nicht hängen und erzielte in der 17. Minute das 2:1. Das Spiel ging nach einem hin und her zwischen beiden Mannschaften mit einem 4:2 in die Halbzeit. Die Willenskraft und Einstellung hatten bis dahin gepasst und die Mannschaft gab sich nicht auf.

Kurz nach Anpfiff zur 2. Halbzeit, ging das ganze Spiel wieder von vorne los und dem 1. FC Pforzheim gelang es wieder in den ersten Minuten 3 Tore zu erzielen und damit zerbrachen die Hoffnungen der Gäste endgültig. Nach einem Foul im Strafraum der Gastgeber, in der 69. Minute, erzielte man einen Treffer per Elfmeter sicher ins Tor. In der Schlussphase kassierte die Mannschaft der Gäste noch ein unglückliches Eigentor, womit der Endstand von 8:3 endgültig besiegelt war.

Das nächste Spiel ist gegen den TSV Weiler zuhause auf dem Hummelsberg und man möchte sich dort die ersten 3 Punkte erkämpfen.


Tore: 2:1 Andrea Marchese (17.), 3:2, 7:3 Ibrahim Ahmet Kizilboga (37., 69.).


Es spielten: Jannis Pfeiffer - Mika Auer - Werner Zimmer - Joshua-Alexander Bollheimer (C) - Miguel Fischlein (84. Sebastian Gaida) - Andrea Marchese - Patrik Bodamer - Tom Riegsinger - David Bossert - Ibrahim Ahmet Kizilboga (78. Jonas Pfeiffer) - Veysel Cevik (65. Arbion Balaj).



20 Ansichten