top of page
IMG_20211016_115742.jpg

SpG Feldrennach/Langenalb – FV Tiefenbronn 6:1 (3:1)

Kreisklasse A2 Pforzheim, 1. Spieltag, So. 20.08.2023


Gelungener Saisonauftakt für die SpG


Die Fa. IN-Software präsentiert den Spielbericht zum letzten Pflichtspiel:


Am Sonntag ging es für unsere beiden Mannschaften nach 7-wöchiger Vorbereitung endlich in das erste Rundenspiel. Im Heimspiel gegen den FV Tiefenbronn konnte man die gute Form der letzten Wochen abrufen und nach dem geglückten Auftakt der zweiten Mannschaft auch hier die ersten drei Punkte einfahren. Bei hochsommerlichen Temperaturen legte die SpG in den Anfangsminuten stark los und erspielte sich einige aussichtsreiche Aktionen innerhalb des gegnerischen Sechzehners. Hier wurden allerdings einige Chancen liegengelassen oder von den gegnerischen Abwehrreihen abgeblockt. Dies sollte sich schnell in Form des Ausgleichstreffers der Gäste rächen. Es dauerte bis zur 32. Minute, bis Manuel Moritz die SpG durch einen direkt verwandelten Freistoß auf die Siegerstraße brachte. Kurz vor der Pause legte Maxi Rittmann noch das wichtige 3:1 nach.

Nach anfänglichem Abtasten in der zweiten Hälfte machte Manuel Moritz dann in der 58. Minute alles klar. Es folgten noch einige Torgelegenheiten, die man sauberer ausspielen und abschließen hätte können. So konnte man nach schönen Spielzügen durch Flo Eisele und Benni Kling zumindest noch auf 6:1 stellen. Letztendlich ein so auch in der Höhe verdientes Resultat, welches der SpG gleich den ersten 6-Punkte-Sonntag beschert. Dennoch hat man in einzelnen Belangen noch Luft nach oben, was man in den kommenden Wochen aufholen und auf dem Platz bestätigen kann.


Tore: 0:1 Moritz (6.), 2:1 Moritz (32.), 3:1 Rittmann (40.), 4:1 Moritz (58.), 5:1 Eisele (65.), 6:1 Kling (72.).


Es spielten: Jan Wolfinger - Louis Mangler (C) - Manuel Schreiber (45. Ediz Altun; 80. Joshua Bollheimer) - Manuel Moritz (71. Benjamin Kling) - Hendrik Anderer - Jonas Schönthaler - Maximilian Rittmann - Jano Szelwies - Andreas Traudt - Louis Kammerer (45. Kevin Santoro).

Ersatz: Nikola Krnjaca (ETW), Firat Canpolat.



26 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page