IMG_20211016_115742.jpg

SV Hohenwart - SpG Langenalb/Feldrennach 2 3:3 (1:1)

Kreisklasse B2 Pforzheim, 9. Spieltag, So. 16.10.2022


Mit Zuversicht auf die ersten 3 Punkte, fuhr die 2. Mannschaft der SpG am Sonntag nach Hohenwart. Die ersten Minuten verschlief man allerdings komplett. So konnten die Hausherren nach 12 Minuten durch einen sehenswerten Treffer mit 1:0 in Führung gehen. Die SpG ließ die Köpfe aber nicht hängen, so konnte man nach schnellem Umschaltspiel in der 21. Minute durch Lars Sickinger den Ausgleich erzielen. Beide Teams hatten in der Folge Chancen, konnten sie aber nicht nutzen. So ging es mit 1-1 in die Pause.

Zu Beginn der 2. Halbzeit spielte man weiter gut nach vorne, sodass man in der 51. Minute durch Hendrik Anderer den 2:1 Führungstreffer erzielen konnte. Nur 6 Minuten später kassierte man, nach einer sehr fragwürdigen Abseitsentscheidung, den 2:2 Ausgleichstreffer. In der 63. Minute verteidigte die SpG nicht konsequent genug und so gelang den Hausherren der erneute Führungstreffer. Die SpG bewies Moral und gab nicht auf. So belohnte man sich in der 90. Minute und machte den Last Minute Treffer zum 3:3 durch Andrea Marchese. Man hatte wenige Sekunden später sogar noch die Chance auf 3:4 zu erhöhen, scheiterte aber. So kann man zwar froh über einen Punkt sein, es wäre aber mehr drin gewesen.


Tore: 1:1 L. Sickinger (21.), 1:2 H.H. Anderer (51.), 3:3 A. Marchese (90.).


Es spielten: Dennis Theurer - Tom Riegsinger - Florian Faaß - Mika Auer - Andrea Marchese - Patrik Bodamer (C) - Benjamin Becker - Raphael Bossert (9. Jonas Pfeiffer (68. Leandro Cerqueira Karst)) - Ibraham Ahmet Kizilboga - Hendrik Harry Anderer - Lars Sickinger.

Ersatz: Veysel Cevik.