IMG_20211016_115742.jpg
  • fabianfaass

FV Langenalb - Spfr. Feldrennach 4:1 (1:1)

Kreisklasse A2 Pforzheim, 25. Spieltag, Sa. 30.04.2022


Hochverdienter Sieg im Derby

In der Anfangsphase sah man ein ausgeglichenes Spiel, in dem beide Parteien versuchten, zunächst ins Spiel zu finden. Den Gästen gelang dabei beim ersten Torschuss auch gleich die Führung zum 1:0 in der 14. Minute. Der FVL beantwortete dies mit verstärkten Offensivbemühungen und erzielte schon 5 Minuten später den 1:1 Ausgleich durch Sven Sickinger, der einen Querpass unter die Latte in die Maschen knallte. In der Folgezeit hatte der FVL zahlreiche Torchancen und Einschussmöglichkeiten, doch entweder stand der Pfosten im Weg oder die Abwehrspieler klärten gleich mehrfach auf der Torlinie. So ging es mit dem Remis in die Kabine.

Nach der Pause behielt der FVL sein hohes Tempo bei und so fielen in der 2. Hälfte zwangsläufig auch die Tore im Spiel. Erneut war es Sven Sickinger, der sein Team mit dem 2:1 auf die Siegerstraße brachte. In der 70. Minute sorgte Tom Riegsinger mit dem 3:1 für die Vorentscheidung und Einwechselspieler Andy Welcker durfte sich kurz vor Ende mit dem 4:1 auch noch in die Torschützenliste eintragen. Die stark ersatzgeschwächten Gäste wehrten sich bei Kräften und verhinderten immer wieder mit tollem Einsatz weitere Einschüsse der nun überlegenen Blau-Weißen. Am Ende ein hochverdienter Sieg unserer Mannschaft in einer sportlich fairen Partie, die auch vom Schiedsrichter Reinhard Strunz aus Pfaffenrot tadellos geleitet wurde.


Tore: 1:1 Sven Sickinger (20.), 2:1 Sven Sickinger (58.), 3:1 Tom Riegsinger (71.), 4:1 Andreas Welcker (81.).


Es spielten: Jannis Pfeiffer - Nico Rhein - Hardy Duss - Firat Canpolat (58. Kevin Santoro) - Louis Mangler (84. Gabriel Gaida) - Mario Heidt - Sven Sickinger (62. Florian Faaß) - Tom Riegsinger - Christian Freiberger - Heiko Dann - Maximilian Rittmann (75. Andreas Welcker).

Ersatz: Stefan König (ETW), Patrik Bodamer.


15 Ansichten